Mit Stormtroopern und Markus Söder: Zukunftsmuseum in Nürnberg eröffnet17.10.2021  -  Alle Führungen bis zum Jahresende ausgebucht, 15.000 Besucherinnen und Besucher im ersten Monat: Das Zukunftsmuseum in Nürnberg verbucht einen erfolgreichen Start. Um auf die Nachfrage zu reagieren, soll eventuell das Personal verstärkt werden.
Seit der Eröffnung vor vier Wochen sind über 15.000 Besucherinnen und Besucher in das Nürnberger Zukunftsmuseum gekommen. Das sei ein echter Traumstart für das Haus, teilte das Museum mit. Das Zukunftsmuseum, das eine Zweigstelle des Deutschen Museums in München ist, hatte am 17. September seine Eröffnung gefeiert.

Erfolgreicher Auftakt in Pandemie "kein Selbstläufer"
Nun sei es gelungen, an das erfolgreiche Eröffnungswochenende mit rund 3.000 Besuchern anzuknüpfen. Aufgrund der Corona-Regelungen und der damit verbundenen begrenzten Personenzahl im Museum können im Zukunftsmuseum Zeitfenster gebucht werden. Deshalb freut sich Museumsleiterin Marion Grether besonders über den Zuspruch: "So ein Auftakt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie kein Selbstläufer", sagt Grether.
Aufgrund der hohen Nachfrage sind die Führungen durch das Zukunftsmuseum, die sogenannten Denktouren bis zum Jahresende ausgebucht. "Wir prüfen aktuell, hier personell aufzustocken, um auf die sehr erfreuliche Nachfrage zu reagieren", erklärt Marion Grether.